Gesunde Ernährung

Die Wahrheit über das B12 Vitamin

13.10.2019 16:23

Vielen denken, dass man das Vitamin B12 zu sich nehmen kann, wenn man einfach Butter, Fisch und Eier isst. Doch das Problem ist hoch komplex und unsere Umwelt sehr stark beschädigt. Wie andere Vitamine, werden Vitamine durch das erhitzen zerstört.

Wieso soll es in tierischen Produkten drin sein?

Dies stimmt bzw. stimmte mal, denn B12 ist eine chemische Verbindung die in Lebewesen zu finden ist. Viel fand bzw. findet man in Bakterien, die sich auf Gemüse und Kräutern und anderen pflanzlichen Lebewesen befinden. Also kommt das B12 in Wirklichkeit aus bzw. vom Boden (Bakterien), was die Tiere durch das Essen aufnehmen. Da aber unsere Böden durch Pestizide und andere Giftstoffe versucht sind gibt es kaum B12 mehr auf Gemüse bzw. der Erde. Diese Bakterien entstehen auch bei natürlicher Gärung, deswegen lässt sich B12 auch auf Sauerkraut finden. Das heute noch B12 in tierischen Lebensmitteln nachgewiesen werden kann, liegt in der Tatsache, dass es im Tierfutter angereichert wird. Hier stellt sich aber die Frage, ob diese künstliche B12 wirklich so funktioniert wie natürliches.

Wo finde ich organisches B12?

Eine gute und komplexe Quellen wie zum Beispiel: natürliche Algen, die nicht in Aquakultur gezüchtet werden. Oder organisches Sauerkraut. Essen wird heutzutage immer wichtiger, da die wirtschaftlichen Maxima der Gewinn- Maximierung alles auf der Welt zerstört. Also versucht doch bitte genau zu lesen und die Dinge zu hinterfragen. Also empfiehlt es sich B12 in kleinen bis moderaten Mengen in seinem Alltag zu supplementieren. Wir empfehlen eine Cyanocobalamin Quelle dafür.

B12 selbst anbauen!

Um B12 aus dem eigenem Garten zu essen, sollten sie gute Erde uns Samen verwenden. Pflanzen Sie Kräuter oder Gemüse an und meiden Sie jegliche schädigen Stoffe, sowie Pestizide oder andere vernichteten Stoffe die Bakterien töten. Denn B12 wächst und gedeiht auf Gemüse und Blättern wie Kräutern. Produkte sind unter anderem hier zu finden:

Weitere Artikel

Diese Seite verwendet möglicherweise Cookies, da der Analyseanbieter sie benötigt. Mehr in unserer Datenschutzerklärung