Gesunde Ernährung

So trinkt man Tee richtig

10.11.2021 22:01

Jeder weiß sicherlich wie man Tee aufkocht. Doch wie bekommt man sein Tee geschmacklich und inhaltlich auf den perfekten Punkt. Diese 3 Dinge über das Teekochen wusstest du bestimmt noch nicht.

1. Das Wasser ist ein erheblicher Faktor

Nein Sie müssen kein spezielles Wasser kaufen. Aber Sie sollten ihr Wasser von Kalzium und Magnesium filtern, also die Mineralien die das Wasser hart machen. Es kommt nämlich auf weiches Wasser an. Da Kalzium und Magnesium noch zusätzlich mit dem Tee reagiert. Filtern Sie das Wasser einfach mit einem Brita Wasserfilter.

2. Die Ziehzeit ist anders als gekannt

Wir kennen alle die Empfehlungen auf dem Teebeutel und Angaben von Fremden und Teekennern. Doch grüner und schwarzer Tee sollte nicht 3 Minuten, sondern 5 Minuten ziehen, dass macht in intensiver und bei klarem Wasser kommt der Geschmack ideal rüber. Darüber hinaus ermöglicht die lange Ziehzeit, dass mehr Inhaltstoffe aus dem Teebeutel in das Wasser gelangen. Außerdem entstehen dadurch ca. doppelt soviel Antioxidantien, die einen gesundheitlichen / positivem Effekt auf unseren Körper haben. Was hinzukommt wird der Tee stärker und enthält bei der Ziehzeit von ca. 5 Minuten 50mg statt 30mg Koffein.

3. Aus wird Tee richtig getrunken

Jeder kennt sein Tee-Becher oder seine Tee-Tasse, ob klein oder groß. Doch da unser Auge mitisst bzw. mittrinkt brauchen wir eine Tasse die Rot ist oder einen roten Farbton hat. Klingt erstmal ziemlich komisch. Aber wir Menschen reagieren sehr empfindlich auf Empfindungen und Kleinigkeiten könnten gefestigte Menschen aus der Ruhe bringen. Das Rot gibt uns ein Wohlfühlgefühl, was den Tee gleich leckerer macht.

Weitere Artikel

Diese Seite verwendet möglicherweise Cookies, da der Analyseanbieter sie benötigt. Mehr in unserer Datenschutzerklärung