Gesundheit

Zahnkristalle aus Xylit für eine natürlich Zahnpflege

05.02.2021 12:13

Das besondere Extra an Zahnpflege für zwischendurch oder unterwegs. Auch beim Geschmack sieht es bei den Zahnkristallen sehr abwechslungsreich aus.

Was macht Xylit Zahnkristalle so besonders?

So hemmt Xylit das Wachstum der Kariesbakterien im Mund und hilft Karies vorzubeugen, was auch als Bakteriostase bezeichnet wird. Die Bakterien sind nach Aufnahme des Xylit nicht in der Lage, es zu verstoffwechseln. Zudem soll die Remineralisierung der Zähne unterstütz werden und schützt damit auch den Zahnschmelz.

So wendet man die Zahnkristalle an!

Empfohlen wird: die Zahnkristalle direkt nach der Zahnpflege zu lutschen. Auch sehr passend nach dem Essen einzunehmen. Die Zahnkristalle hingegen bestehen aus 100% reinem Xylit und lösen sich erst nach etwa 10 Minuten auf Wichtig ist, dass man 30 Minuten nach dem Verzehr nichts essen oder trinken sollte, damit das Xylit Zeit hat zu wirken.

Wir empfehlen die Zahnkristalle von Lebenskraftpur

Diese besonders biologischen Zahnkristalle sind besonders rein und hochwertig. Geschmacksrichtungen:

Weitere Artikel

Diese Seite verwendet möglicherweise Cookies, da der Analyseanbieter sie benötigt. Mehr in unserer Datenschutzerklärung